Ernährung

Olivenöl aus Kreta mit dem fruchtigen Geschmack

Olivenöl ist gut! Ein kurzes Statement, hinter dem jedoch sehr viel steht. Über die positiven Effekte von verschiedenen pflanzlichen Ölen und Olivenöl im Besonderen wurde sicherlich schon an genügend anderen Stellen berichtet. Ich persönlich bin übrigens überzeugt, dass gerade in möglichst naturbelassenen Nahrungsmitteln sogar noch wesentlich mehr an gesundheitsförderlichem Potential steckt, als es von den meisten derzeit angenommen wird (weshalb mit Sicherheit Butter gesünder ist als das Industrieprodukt Margarine).

Olivenöle können recht verschieden schmecken. Zu unseren früheren Lieblingsreisezielen gehörte Kreta (dorthin fährt man am besten im Mai, was uns jetzt nicht mehr möglich ist, da wir auf die Schulferien angewiesen sind). Viele Kenner behaupten, dass aus Kreta einige der besten Olivenöle der Welt kommen. Und bei durchschnittlich 300 Sonnentagen im Jahr und der Lage weitab von luftverschmutzenden Großstädten wundert einen dies nicht.

Vor einigen Jahren haben wir in einer winzigen Taverne auf Kreta gegessen und dabei festgestellt, dass sowohl Tims Omelett als auch der Salat einen besonderen Geschmack hatten, wobei Silvie gleich meinte, dass käme von dem Olivenöl. Es war ein extrem „fruchtiger“ Geschmack, wie er zwar tendenziell bei Olivenölen häufig vorkommt, jedoch sonst nicht in dieser starken Ausprägung. Wir haben daraufhin dem Besitzer der Taverne gleich zwei Flaschen seines übrigens selbst produzierten Olivenöls abgegekauft. Auch an einer anderer Stelle auf Kreta fanden wir ein Olivenöl, das denselben Geschmack hat: bei Johanns Bioladen in Kavros. Johann – ein Deutscher, der sich auf Kreta niedergelassen hat, kannte sich bestens mit Olivenölen aus, die er direkt von diversen Bauern des Umlandes bezog. So kauften wir dort auch ein Bio-Öl, das von einer Qualität war, wie sie nur alle paar Jahre bei einer Ernte zustande kommt – wer weiß, vielleicht tatsächlich somit eines der besten Öle der Welt!

Wieder zu Hause, waren natürlich einige Monate später sämtliche Vorräte erschöpft. Da ich mich mittlerweile so an den Geschmack dieses Olivenöls gewöhnt hatte – ich goß es manchmal sogar direkt auf eine Scheibe frisches Brot mit noch etwas Kräutersalz darüber – musste unbedingt ein gleichwertiger Nachschub her. In den folgenden Wochen probierte ich also verschiedene kretische, kaltgespresste Olivenöle aus. Von diesen gab es in deutschen Läden zwar genügend, jedoch hatte keines diesen typischen Geschmack, egal ob preiswerte oder recht teure Öle. Als ich die Hoffnung schon fast aufgegeben hatte, wurde ich doch noch fündig: Das Olivenöl der Marke Minos – erhältlich etwa in der Metro oder im Real – hatte denselben Geschmack (es kommt auch aus der gleichen Region Kretas). Zudem war es nichtmals besonders teuer – 4,99 € der halbe Liter. Somit ist dies Öl meine absolute Empfehlung.

Übrigens gibt es  in Silvias Erziehungs-Blog einen Artikel zur Wirkung von Olivenölen – sie stellte fest, dass es äußerlich angewandt super wirkt bei Ekzemen und Pickeln!

9 Gedanken zu „Olivenöl aus Kreta mit dem fruchtigen Geschmack

  1. Hallo,
    ist vielleicht die Tel.Nr. von Johanns Bioladen in Kavros bekannt, ich habe die Visitenkarten verlegt und möchte dort telefonisch nachbestellen?

    Wäre schön, wenn geholfen werden kann.

    Gruß G. Köhn

  2. Mein Lieblings-Olivenöl stammt auch von der Insel Kreta. Ich finde einfach, dass man den Unterschied zu Discounter-Öl deutlich schmeckt. Das Öl von Kreta ist so lecker, dass ich es sogar pur von einem Löffel esse.

    LG Sabbi

  3. Pingback: web page
  4. Johann Bioshop ist immer noch aktuell Ich arbeite mit Johann zusammen und Bestellung können unter der Mailadresse :johanns.bioshop@gmail.com aufgegeben werden Ihr findet seine Produkt und Preislist im Moment unter Johann Kreta Freund
    Ich baue gerade einen Lieferservice von Kreta nach Deutschland und entgegengesetzt auf und werde Päckchen und Pakete transportieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .